An der Hochschule lehren: Praktische Ratschläge, Tricks und - download pdf or read online

By Markus Brauer, Ruth Ahrens

ISBN-10: 3642420052

ISBN-13: 9783642420054

ISBN-10: 3642420060

ISBN-13: 9783642420061

Wenn es Ihnen wie den meisten Ihrer Kollegen geht, erhalten Sie als Dozent oder Doktorand keine Grundausbildung in Didaktik und Pädagogik für Ihre Hochschullehre. Es scheint als ob die Fähigkeit, Studierende zu unterrichten und sie in ihrem Lernen zu fördern, eine Selbstverständlichkeit wäre. Das ist natürlich falsch, und das Ziel dieses Buch ist es, diese Lücke zu füllen und Sie in Ihrer Lehre zu unterstützen.

Forschungen über die Aufmerksamkeit, das Gedächtnis und die Motivation haben es ermöglicht, Lehrmethoden zu entwickeln, die das Verstehen und Lernen der Studierenden maximieren. Diese Lehrmethoden integrieren unter anderem das "aktive Lernen", das sich durch eine aktive Teilnahme der Studierenden am Lernprozess auszeichnet.

Pragmatisch und praktisch werden in diesem Buch die didaktischen Methoden vorgestellt, die "funktionieren". Sie erfahren, wie Sie diese in großen Veranstaltungen (Vorlesungen) und kleinen Veranstaltungen (Seminare, Übungen) anwenden können. Dieses Buch enthält viele praktische und konkrete Hinweise für die Lehre, behandelt aber auch andere für Sie wichtige Themen wie Prüfungen, das "Schwätzen", die Motivation der Studierenden, und Zeitmanagement.

Wenn Sie Lehrender an Universitäten oder Fachhochschulen sind, dann ist dieses Buch unentbehrlich für Sie. Aber auch jene, die in der Erwachsenenbildung tätig sind, werden die vielen pädagogischen Hinweise nützlich finden. Nach dem Lesen dieses Buches werden Sie nicht nur besser unterrichten, Sie werden auch mehr Spaß an Ihrem Beruf haben.

Show description

Read Online or Download An der Hochschule lehren: Praktische Ratschläge, Tricks und Lehrmethoden PDF

Similar german_14 books

Dr. Paul Echardt's Betriebswirtschaftslehre in Verbindung mit Recht und Technik PDF

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer booklet documents mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen.

New PDF release: Bildungspolitik und Leistungsvergleichsstudien: PISA 2000

Leistungsvergleichsstudien sind heute eines der zentralen Instrumente, das zur Verfügung steht, um die Planung bildungspolitischer Entscheidungen zu unterstützen. Die Verwendung von empirischen Daten über den Leistungsstand ausgewählter SchülerInnen in bestimmten Kompetenzbereichen – so die Annahme – führe zu einer Verbesserung bildungspolitscher Entscheidungen.

Read e-book online Die Haftung des Tierarztes im Zivilrecht PDF

Die Haftung des Tierarztes gewinnt zunehmend an Bedeutung. Die vorliegende Arbeit nimmt diese Entwicklung zum Anlass, die zivilrechtliche Verantwortlichkeit von Veterinären grundlegend zu betrachten. Nach einem Überblick über die historische Entwicklung werden zunächst die Gemeinsamkeiten und Unterschiede zur Haftung des Humanmediziners analysiert.

Additional resources for An der Hochschule lehren: Praktische Ratschläge, Tricks und Lehrmethoden

Example text

B. (2009). Models of response to jealousy-envolving situations. In P. ). The Psychology of jealousy and envy (pp. 183–191). New York, NY: The Guilford Press. (3) Bringle, R. , & Bunck, B. (2006). Examining the causes and consequences of jealousy: Some recent findings and issues. In R. Gilmour & S. ) The emerging field of personal relationships (pp. 225–231). Hillsdale, NJ: Erlbaum. 2015: Die Kommunikation (1) Gordon, T. (2008). Parent Effectiveness Training: The tested new way to raise responsible children (pp.

Dies ist ein sehr guter Trick, um Ängste abzubauen. Schließlich können Sie Teile Ihrer Unterhaltungen in die Vorlesung einfließen lassen und so allen Studierenden zeigen, dass Ihnen an ihrem Wohlergehen liegt. Manche Lehrende begrüßen die Studierenden an der Tür zur Veranstaltung so wie ein Gastgeber seine Gäste (aber ohne die Hände zu schütteln). Ich kenne sogar Kollegen, die den Seminarplan jedem Studierenden einzeln in die Hand drücken und so alle persönlich begrüßen (Suinn 2007). Andere Lehrende fordern die Studierenden sofort auf, die ersten Reihen des Hörsaals zu besetzen, indem sie darauf hinweisen, dass die Tafel oder Projektionsfläche von den letzten Reihen aus schwer zu lesen ist.

Im englischsprachigen Raum spricht man von »Syllabus«. Welchen Begriff Sie verwenden, ist von untergeordneter Bedeutung, vielmehr kommt es auf den tatsächlichen Inhalt an (Nilson 2007). Ein Seminarplan ist ein Dokument mit Informationen über Sie und Ihre Veranstaltung. Er enthält eine Reihe von allgemeinen Informationen über Ihre Vorlesung, Ihr Seminar oder Ihre Übung: Ihren Namen, Ihr Institut, Kontaktdaten wie Zimmernummer, Telefonnummer, E-Mail-Adresse, Sprechstunden (mit Ort und Zeit). Im Zentrum stehen konkrete Informationen und Hinweise zu Ihrer Lehrveranstaltung, deren Aufbau und Ziele: Titel, Uhrzeit und Ort der Veranstaltung, eine Liste der an den einzelnen Veranstaltungsterminen behandelten Themen, die jeweilige Pflichtlektüre und Literaturempfehlungen sowie sonstige wichtige Termine wie Klausuren, Klausurvorbereitung und Exkursionen, außerdem Angaben zu Hausarbeiten, eine Beschreibung des Benotungssystems und, wenn Sie möchten, einige Angaben zu Ihren Lehrmethoden (Royer 1997).

Download PDF sample

An der Hochschule lehren: Praktische Ratschläge, Tricks und Lehrmethoden by Markus Brauer, Ruth Ahrens


by Anthony
4.4

Rated 4.70 of 5 – based on 3 votes