Read e-book online Einführung in die Vektorrechnung: Für Naturwissenschaftler, PDF

By Dr. Hugo Sirk, Dr.-Ing. Otto Rang (auth.)

ISBN-10: 3642533426

ISBN-13: 9783642533426

ISBN-10: 3642533825

ISBN-13: 9783642533822

Show description

Read or Download Einführung in die Vektorrechnung: Für Naturwissenschaftler, Chemiker und Ingenieure PDF

Best german_5 books

Gedächtnistheorien und Mnemotechniken: Eine by Jeanette Schulz, H. Petsche PDF

Die geistige Schöpferkraft und das Gedächtnis sind unverzichtbare Vorbedingungen für das Wissen und die Kulturen der Welt. Während die Antike und das Mittelalter die große Bedeutung beider Faktoren noch klar anerkannte, wurde die Wichtigkeit des Gedächtnisses und seiner Schulung später immer weniger beachtet.

Download e-book for kindle: Die Idee der Relativitätstheorie by Hans Thirring

Die Relativitatstheorie ist ein Zweig der theoretischen Physik und ist im wesentlichen auf Grund rein physikali scher Experimente entstanden. Dass sie trotzdem ein weit uber den Kreis der Fachphysiker hinausgehendes Interesse erweckt hat, liegt in dem Umstand begrundet, dass aus ihr Folgerungen allgemeiner philosophischer Natur uber Raum und Zeit und uber den Charakter des Weltgebaudes hervor gehen.

Additional resources for Einführung in die Vektorrechnung: Für Naturwissenschaftler, Chemiker und Ingenieure

Example text

Das skalare Produkt zweier Vektoren ist kommutativ, denn es gilt A·B = ABcosß = BAcosij.. Letzterer Ausdruck aber kann als B· A angesehen werden. Selbst wenn man dem Winkel ij. einen vorgeschriebenen Drehsinn geben wollte (z. B. ) = cos3. Also gilt immer A·B=B·A. 2. Das skalare Produkt zweier Vektoren ist assoziativ gegenüber der Multiplikation mit einem Skalar. Der Beweis für diese Aussage läßt sich leicht aus der Definitionsgleichung [13] herleiten; wir verzichten darauf. Es gilt jedenfalls s(A· B) = (sA)· B = A .

Was man sich unter einem dyadischen Produkt vorzustellen hat, bzw. wozu es nützlich sein kann, mag uns das folgende einfache Beispiel zeigen. Durch einen Einsvektor e sei irgendeine Richtung im Raume gegeben. Wir sollen nun den Ausdruck anschreiben für den Vektor V in Richtung e, der durch Projektion eines Vektors Rauf e entsteht. Der Betrag V des gesuchten Vektors ist die Projektion von Rauf e, also V=R·e=e·R Der Vektor V hat die Richtung e, also ist V = (R . e) e = e (e . R) . Die anderen, auch noch möglichen Schreibweisen e (R .

2. i - AyB x k + AyB. By i. )j + (AxBy-AyBx)k [19a] Der Ausdruck läßt sich auch als Determinante darstellen: • Vektorprodukt in kartesischen Koordinaten: i i k A x B= A x A y A. B x By B. [19b] Die Ausrechnung dieser Determinante fUhrt genau auf den Ausdruck [19a]. Die x-, y-, z-Komponenten von A x B erscheinen als die Unterdeterminanten nach i,i, k. Um ein Beispiel fUr die Berechnung eines Vektorproduktes in kartesischen Koordinaten zu bringen, berechnen wir die Komponenten eines Drehmomentenvektors M = r x F.

Download PDF sample

Einführung in die Vektorrechnung: Für Naturwissenschaftler, Chemiker und Ingenieure by Dr. Hugo Sirk, Dr.-Ing. Otto Rang (auth.)


by James
4.4

Rated 4.01 of 5 – based on 36 votes